Zum Artikel Akteure im Asylstreit : Was will Volker Bouffier?

Der hessische Ministerpräsident steht im Flüchtlingsstreit klar an der Seite der Kanzlerin. Auch er will eine europäische Lösung oder zumindest bilaterale Abkommen, um Flüchtlinge an der Grenze abzuweisen. Vor allem aber will Bouffier – wie die Kanzlerin auch – eine weitere Eskalation im Streit vermeiden.

Zum Artikel Akteure im Asylstreit : Was will Sebastian Kurz?

Österreichs Bundeskanzler strebt im Kreis seiner EU-Amtskollegen eine Meinungsführerschaft in der Flüchtlingspolitik an und drängt auf einendert wichtigsten Kurswechsel. Seine Positionen sind klar: u.a. Stopp der sogenannten "illegalen Migration" und komplett gesicherte EU-Außengrenzen.

Zum Artikel Akteure im Asylstreit : Was will Donald Tusk?

Ohne den Ratspräsidenten kommt beim EU-Gipfel kein Kompromiss zustande. Um Bewegung in den festgefahrenen Asylstreit zu bringen, präferiert er einen Kurswechsel nach rechts: mit Sammellagern außerhalb der EU-Grenzen und einer Lockerung der Aufnahmepflicht für EU-Staaten.

Zum Artikel Standpunkt : Merkel oder Macron – Hauptsache Europa

Beim heutigen Treffen zwischen der deutschen und der französischen Regierung steht die Reform der Eurozone auf der Tagesordnung, aber auch der Asylstreit und eine gemeinsame Verteidigungspolitik. Vor allem aber geht es um die Glaubwürdigkeit Europas, findet unser Brüssel-Korrespondent.

Zum Artikel Abrakadabra und Hokuspokus? : Neues Hexenmuseum in der Schweiz

Pünktlich zur Walpurgisnacht hat das Hexenmuseum Schweiz mit einer neuen, wissenschaftlich begleiteten Ausstellung wiedereröffnet. Sie präsentiert alle Aspekte rund um das Thema Hexe - das Ganze unter der Leitung einer veritablen Wicca. Auch die Magie kommt nicht zu kurz - mit Vollmondführungen und der Einbettung in ein romantisches Schloss.

Jetzt im Programm