Rechenzentren für Rhein-Main : Stromfresser mit Zukunft

Im Großraum Frankfurt schießen neue Rechenzentren wie Pilze aus dem Boden, ein Ende des Booms ist nicht in Sicht. Das digitale Wirtschaftswunder im Rhein-Main-Gebiet hat aber auch eine Schattenseite: Es bedroht die ehrgeizigen Ziele beim Klimaschutz.

Rechenzentren in Rhein-Main : "Daten sind das neue Gold"

Sie haben die Aufgabe, immer größer werdene Datenmengen zu verwalten und sie entstehen ganz bewusst rund um Frankfurt, nahe des weltweit größten Internetknotens: Rechenzentren haben eine große Bedeutung für die Region, doch nicht alles am Daten-Goldrausch glänzt.

Leerstand im Fachwerkhaus : Wie man Ortskerne am Leben hält

Leere Schaufenster, abgeklebte Scheiben, heruntergelassene Gitter: Der klassische Einzelhandel kommt in Zeiten des Onlineshoppings an seine Grenzen. Deshalb müssen sich die Kommunen Gedanken machen, wie sie ihre Ortskerne vital halten können. In Homberg/Efze im Schwalm-Eder-Kreis wird das gerade versucht.

Begriffsklärung : Was ist Stadt, was ist Land?

Leben Sie in der Stadt oder auf dem Land? Sie werden eine Antwort für sich parat haben. Die Frage ist aber: Ist sie aus Sicht des Landes Hessen auch richtig? Und wie wird eigentlich entschieden, was Stadt, was Land ist – und was es dazwischen gibt?

Bürgermeister-Befragung zur Lage in Hessens Kommunen : Stadt top, Land flop?

Wie sind Hessens Kommunen mit öffentlichen Verkehrsmitteln, Breitband und Ärzten versorgt? Wie sieht es aus mit (bezahlbarem) Wohnraum, Kultur und Angeboten für junge Menschen? Das wollten wir von Hessens Bürgermeister*innen wissen. Das Ergebnis zeigt: Nicht nur aufgrund der Corona-Pandemie gibt es ein deutliches Gefälle zwischen ländlichen und urbanen Regionen.

Digitalisierung in Hessen : Leben im Funkloch

Corona-Zeit ist Homeoffice-Zeit. Das ist zumindest die Erfahrung vieler Bürojobber in Hessens Städten. Dazu braucht es aber am besten schnelles Internet und guten Handy-Empfang. Das ist nicht überall in Hessen garantiert.

Interaktiv : Der Lehrer-Simulator

Weil es zu wenige Lehrer gibt, stehen immer mehr Laien-Pädagogen in den Klassenzimmern und unterrichten. Wie würden Sie als ungelernte Lehrkraft abschneiden? Im Lehrer-Simulator können Sie es ausprobieren!

hr-Recherche zum Lehrermangel : Alle Beiträge im Überblick

Was bedeutet der Lehrermangel für die Qualität unserer Schulbildung? Und wie konnte es überhaupt zu dem Engpass kommen? Diese Fragen beantworten wir in unserer Recherche "Unterricht ungenügend" - im Radio, Fernsehen und Online. Hier finden Sie alle Beiträge im Überblick.

Quereinsteigerin Verena A. : "Vom System komplett enttäuscht"

Verena A. studiert seit eineinhalb Jahren Lehramt, unterrichtet aber schon seit sieben Jahren an hessischen Grundschulen. Ohne Quereinsteiger wie sie wäre der Grundschulbetrieb in Hessen derzeit kaum aufrecht zu erhalten. Doch welchen Preis zahlen Schüler und nicht zuletzt die Quereinsteiger?

Wissenswert: Lehrermangel : Wer ist ein "Quereinsteiger"?

Weil es zu wenige Lehrer gibt, unterrichten immer mehr Quereinsteiger an deutschen Grundschulen. Aber was genau sind Quereinsteiger eigentlich? Welche Voraussetzungen müssen sie erfüllen? Unsere Nachfrage bei den Kultusministerien zeigt: Eine einheitliche Antwort gibt es nicht.