Das Max-Planck-Institut für europäische Rechtsgeschichte in Frankfurt
Das Max-Planck-Institut für europäische Rechtsgeschichte in Frankfurt Bild © Max-Planck-Institut

Was treibt Spitzenforscherinnen und Spitzenforscher um? Wie verändert ihre Arbeit ihr und unser Weltbild? Und wie international muss Forschung sein? Darüber diskutieren Experten der Frankfurter Max-Plank-Institute. Hier können Sie sich für Tickets bewerben.

Wie gut vernetzt ist unser Gehirn? Was macht unseren Herzmuskel so leistungsfähig? Warum klingen manche Melodien in unseren Ohren so schräg? Und wofür sind Designer-Zellen gut? Das sind einige der Fragen, mit denen sich Forscherinnen und Forscher an hessischen Max-Planck-Instituten auseinandersetzen.

Antworten gibt es in unserer hr-iNFO Wissenswert-Sendung [ab 8. September als Podcast] und am Max-Planck-Tag am 14. September. Hundert Jahre nachdem Max Karl Ernst Ludwig Planck mit dem Nobelpreis ausgezeichnet wurde, öffnen viele Max-Planck-Institute ihre Türen für neugierige Besucherinnen und Besucher.

hr-iNFO Podiumsdiskussion

hr-iNFO-Wissenschaftsredakteurin Regina Oehler diskutiert zum Thema mit einer Direktorin und vier Direktoren der Frankfurter Max-Planck-Institute:

  • Prof. Dr. Thomas Duve (MPI für europäische Rechtsgeschichte)
  • Prof. Dr. Pascal Fries (Ernst-Strüngmann-Institut)
  • Prof. Dr. Moritz Helmstaedter (MPI für Hirnforschung)
  • Prof. Dr. Gerhard Hummer (MPI für Biophysik)
  • Prof. Dr. Melanie Wald-Fuhrmann (MPI für empirische Ästhetik).
Weitere Informationen

Infromationen zur Veranstaltung

Podiumsgespräch: Wonach suchst Du?
Wann: Freitag, 14.9.2018, 18 Uhr
Wo: Evangelische Akademie Frankfurt, Römerberg 9, 60311 Frankfurt
Mehr Informationen zur Veranstaltung finden Sie hier.

Ende der weiteren Informationen

Hier bewerben!

Wir verlosen jeweils zwei Karten für die Veranstaltung. Wenn Sie dabei sein möchten, können Sie sich hier bewerben. Bewerbungsschluss ist Dienstag, 11.9.18, 10 Uhr.

Jetzt im Programm