An Hessens Unis tut sich was. Neue Forschungsbereiche und –bauten entstehen, andere werden fit für die Zukunft gemacht. hr-iNFO-Wissenswert stellt drei von ihnen exemplarisch vor.

Die Frankfurter Goethe-Universität plant zum Beispiel ein neues Krebsforschungsinstitut samt Neubau – in das "Frankfurt Cancer Institute" investieren Land und Bund rund 97 Millionen Euro.  Die Justus-Liebig-Universität in Gießen hingegen baut ihre Kapazitäten in der Infektions- und Lungenforschung weiter aus, und an der Technischen Universität  Darmstadt erhält der "Profilbereich CYSEC" ein neues Gebäude, in dem ab 2019 IT-Sicherheitsforschung in all ihren interdisziplinären Facetten betrieben werden wird.  

Audiobeitrag

Podcast

zum Artikel Forschungsszene Hessen – neue Bauten für neue Forschung

Ende des Audiobeitrags
Weitere Informationen

hr-iNFO Wissenswert

Ende der weiteren Informationen
Jetzt im Programm