Im vierten Teil unserer Rechts-Serie stellen wir die Arbeit eines bekannten Strafverteidigers vor.

Audiobeitrag

Podcast

Zum Artikel Crashkurs Justiz (4): Verteidiger

hr-iNFO Wissenswert
Ende des Audiobeitrags

„Wir verteidigen nicht die Tat, sondern den Menschen“, sagen Strafverteidiger. Die hr-Gerichtsreporterin Heike Borufka hat mit dem prominenten Verteidiger Ulrich Endres darüber geredet, wie er seine Rolle in einem Verfahren, gegenüber seinem Mandanten und letztlich im Rechtsstaat insgesamt sieht. Die Verteidigung ist ein wichtiges Organ der Rechtspflege, Garant gegen Willkür – sie stellt sicher, dass die anderen Organe in einem Verfahren nicht übermächtig werden. Verteidiger haben es dabei oft schwer. Sie haben einen mächtigen Kontrahenten: den Staat. Der steht ihnen mit einem ganzen Apparat gegenüber: BKA, Polizei, Gerichtsmediziner und Staatsanwalt. Und: Verteidiger müssen sich unangenehme Fragen stellen lassen: Wie kann man nur einen Mörder verteidigen?

Auch im vierten Teil der Wissenswert-Reihe Crashkurs Justiz vermittelt hr-iNFO wieder Hintergründe zu einem Bereich unseres Rechtswesens – für ein besseres Verständnis der Justiz und rechtsstaatlicher Prinzipien. Die Crashkurse 1-3 sind online und als Podcast verfügbar.