Das Thema Klimawandel treibt die Wissenschaft um. Klimawissenschaftler erforschen aber nicht nur, wie genau der Klimawandel vonstatten geht.

Sondern sie fragen sich auch, wie die Menschheit einen guten Umgang mit der Klimaerwärmung finden und sie begrenzen kann. Naturwissenschaftlerinnen, Soziologen, Umweltschutz-Aktivistinnen, Politiker, Ingenieurinnen und Klima-Ökonomen – die Bandbreite der Blickwinkel und der möglichen Antworten auf diese Frage ist groß.

Die zweite Folge der vierteiligen hr-iNFO-Wissenswert-Reihe „Crashkurs Klima“ ordnet und gewichtet: Kann jeder und jede Einzelne in Sachen Klimaschutz wirklich etwas ausrichten? Was leistet die internationale Klimadiplomatie? Was bringen technische Lösungsansätze, das so genannten „Climate Engineering“? Wie schlägt sich das Thema Klimaerwärmung und Klimaschutz an der Börse nieder? Oder gehen wichtige Impulse gar von den Finanzmärkten selbst aus?

Jetzt im Programm