MP3 ist ein Paradebeispiel für technische Innovation "Made in Germany". Doch letztlich ist nur wenigen Forschungsideen solch ein kommerzieller Marktdurchbruch vergönnt - weshalb in Deutschland gern über mangelhaften Forschungs- und Technologietransfer geklagt wird.

Der Tenor: Die Grundlagenforschung sei zwar top, doch die Umsetzung der Ergebnisse in klingende Münze allzu oft ein Flop.

Allerdings lässt sich Innovation auch schlecht am Reißbrett planen. Oft sind ihre Pfade alles andere als von Anfang an unverrückbar zielfokussiert. Ursprüngliche Ideen können scheitern, daraus ergeben sich dann aber wieder andere, zuweilen noch überraschendere Anwendungen.

Und manchmal sind es auch Krisen, die Innovationsprozesse ordentlich durcheinanderwirbeln und entweder hemmen oder aber beschleunigen – wie sich bereits jetzt an der beherrschenden Krise unserer Tage beobachten lässt, der Corona-Pandemie.

Jetzt im Programm