Jedes Jahr bringt die deutsche Pharmaindustrie Dutzende neue Medikamente auf den Markt. Doch bevor es so weit ist, müssen zahlreiche Prüfungen durchlaufen werden.

Das beginnt mit Studien an Zellkulturen und mit Tests an Tieren. Sind diese alle gut verlaufen, werden Studien mit Menschen durchgeführt und zwar zunächst mit gesunden. Sie stellen sich freiwillig für die Versuche zur Verfügung, obwohl niemand deren Ausgang vorhersagen kann. Werden die Präparate bei ihnen ebenso gut wirken wie bei den Tieren? Oder endet der Versuch im Extremfall tödlich, trotz aller Vorsichtsmaßnahmen?

Audiobeitrag

Podcast

Zum Artikel Risiko inklusive – Medikamententests an Menschen

hr-iNFO Wissenswert
Ende des Audiobeitrags

hr-iNFO-Wissenswert gibt Einblicke in eine Einrichtung im bayerischen Neu-Ulm, in der solche Medikamententests an Menschen durchgeführt werden: Auf welchen Grundlagen werden sie genehmigt? Wie gestaltet sich der Alltag der Versuchsteilnehmer? Was bewegt sie zur Teilnahme an den Tests?

Jetzt im Programm