Die Sendung: Hintergründe, Analysen und Meinungen zum aktuellen Geschehen in Hessen, Deutschland und der Welt

Das Thema: Stille Spätfolgen - Immer mehr Pandemie-Depressionen bei Kindern
Nicht nur die Erwachsenen, sondern auch Kinder- und Jugendliche waren und sind von der Corona-Pandemie sehr belastet. Vor allem die Zahl der Depressionen ist sprunghaft nach oben gestiegen. Über 70 Prozent der 7 bis 17-Jährigen fühlen sich durch die Pandemie mehr belastet. Das sind z. B. Ergebnisse der großangelegten COPSY-Studie nach dem ersten Lockdown im Frühjahr 2020.
Doch Therapieplätze sind rar und freie Termine nur schwierig zu bekommen. Wie kann dem entgegengewirkt werden? Dazu hat eine Expertengruppe Lösungsvorschläge gemacht. Im Auftrag der Bundesregierung. Was können Politik, Krankenkassen und Ärzte tun? Wie können mehr Therapieplätze zur Verfügung gestellt werden? Wie viel Geld soll/muss in das System gepumpt werden?

Die Podcasts zur Sendung finden Sie hier.

"Das Thema" als Podcast finden Sie hier.