Die Sendung: Hintergründe, Analysen und Meinungen zum aktuellen Geschehen in Hessen, Deutschland und der Welt

Das Thema: Der große Knall und sein Effekt – wenn die Salzbachtalbrücke gesprengt wird

Seit fast fünf Monaten ist die marode Salzbachtalbrücke (A66) zwischen Wiesbaden und Frankfurt gesperrt. Tausende Pendler nehmen seitdem Umwege in Kauf. Nun wird die Brücke am morgigen 6. November gesprengt. Wenn es am Samstag stark regnet, wird die Sprengung auf Sonntag, 7. November, verschoben. Die Sprengung und der Ersatzneubau der Brücke hätten oberste Priorität, heißt es von Seiten der Autobahn GmbH und der Stadt Wiesbaden. Die Autobahnbrücke wird normalerweise von etwa 90.000 Fahrzeugen am Tag genutzt. Ziel sei es, nach der Sprengung die Bahngleise und die Bundesstraße unter der Brücke bis Ende des Jahres wieder freizugeben.

Wir sprechen mit:
Michael Schneider, Sprengmeister

Die Podcasts zur Sendung finden Sie hier.

"Das Thema" als Podcast finden Sie hier.