Das Thema, Hintergründe, Analysen und Meinungen zum aktuellen Weltgeschehen, dazwischen alle 30 Minuten Nachrichten, Wetter und Verkehr.

Das Thema: Vor dem Virus sind NICHT alle gleich: Wie Corona und Armut zusammenhängen

Es gibt erste Studien, die belegen, dass auch in Deutschland Menschen mit wenig Einkommen besonders häufig an Covid-19 erkranken. Anders als beispielsweise in den USA sind soziale Risikofaktoren aber in Deutschland nicht politisch thematisiert worden. Dabei haben Sozialmediziner schon zu Beginn der Pandemie gewarnt, dass ärmere Menschen besonders gefährdet sind: Wie hätte man die Menschen besser schützen können? Welche Maßnahmen lassen sich daraus ableiten?

Wir sprechen mit:
Prof. Hajo Zeeb, Epidemiologe, Leibniz-Institut für Präventionsforschung und Epidemiologie, Bremen
Prof. Gerhard Trabert, Sozialmediziner, Hochschule Rhein-Main,Wiesbaden

 Welttag des Buches und des Urheberrechts

In Zeiten von Ausgangssperren und Lockdowns greifen die Menschen wieder häufiger zum Buch. Ein gutes Buch ist für viele Menschen gerade eine Möglichkeit, aus dem Corona-Alltag zu flüchten. Für Menschen, die nicht richtig lesen und schreiben können ist die Corona-Pandemie allerdings aus mehreren Gründen ein großes Problem: viele Alphabetisierungskurse können gar nicht stattfinden. Ausserdem geht vieles nur online: bestellen, Behördenkontakt, Kontakt mit Arbeitgebern oder auch Schulen: Für jemanden, der nicht schreiben und lesen kann kaum zu bewältigen.

Die Podcasts zur Sendung finden Sie hier.

"Das Thema" als Podcast finden Sie hier.

Jetzt im Programm