Die Sendung: Hintergründe, Analysen und Meinungen zum aktuellen Weltgeschehen, dazwischen alle 30 Minuten Nachrichten, Wetter und Verkehr.

"Epidemische Lage" für Deutschland verlängert

Der Bundestag hat die "epidemische Lage von nationaler Tragweite" wegen der Corona-Pandemie verlängert. 375 Abgeordnete stimmten dafür, 218 dagegen, sechs enthielten sich. Union und SPD hatten für eine Verlängerung geworben, die Grünen hatten trotz Kritik Zustimmung angekündigt. FDP, AfD und die Linke waren gegen eine Verlängerung. Die "epidemische Lage von nationaler Tragweite" gibt dem Bund das Recht, ohne Zustimmung des Bundesrates Verordnungen zu erlassen, etwa zu Tests, Impfungen, zum Arbeitsschutz oder zur Einreise. Der Bundestag hatte die "epidemische Lage" erstmals am 25. März 2020 festgestellt. Ohne Verlängerung würde sie Ende Juni auslaufen. Nun wird sie maximal für drei Monate verlängert.

G7-Gipfel in Cornwall beginnt

Erstmals seit fast zwei Jahren kommen die Staats- und Regierungschefs der G7-Länder wieder persönlich zu einem Gipfeltreffen zusammen: Im Fokus der heute Nachmittag beginnenden Beratungen in Cornwall in Südwestengland stehen der Kampf gegen die Corona-Pandemie, der Klima- und Artenschutz sowie die Stärkung demokratischer Werte.

Die Podcasts zur Sendung finden Sie hier.

Jetzt im Programm