Die Sendung: Das Thema, Hintergründe, Analysen und Meinungen zum aktuellen Weltgeschehen, dazwischen alle 30 Minuten Nachrichten, Wetter und Verkehr.

Das Thema: Corona-Klassen-Gesellschaft? Wenn der Impfpass kommt

Der digitale Impfpass soll uns mit den Weg aus der Pandemie weisen. Ziel ist es, einen sicheren Weg zur Aufhebung von Beschränkungen und zum Reisen in Europa zu finden. Die EU will den Ausweis im Schnellgang entwickeln. Den Gesetzentwurf legt die Kommission heute vor. Die jeweilige technische Umsetzung müssen die Mitgliedsstaaten machen. Für Datenschützer ist das Papier ein ziemlicher Albtraum, sie befürchten eine Diskriminierung nicht geimpfter Bürger. Andere Kritiker warnen vor einer verkappten Impfpflicht. In dem "digitalen grünen Pass" sollen Corona-Impfungen, Covid-Erkrankungen und negative Tests vermerkt werden können. Das könnte über ein einheitlich lesbares Dokument mit QR-Code geschehen, das man auf Papier oder auf dem Smartphone bei sich tragen könnte - ähnlich wie ein Bahnticket. Dazu müssen nationale Systeme der 27 EU-Staaten vergleichbar ausgestaltet und digital verknüpft werden. Letztlich kann jeder Staat selbst entscheiden, welche Vorteile mit dem "grünen Pass" verbunden wären - oder eben auch nicht.

Wir sprechen mit: Prof. Steffen Augsberg, Mitglied des Deutschen Ethikrats

Die Podcasts zur Sendung finden Sie hier.

"Das Thema" als Podcast finden Sie hier.

Jetzt im Programm