Die Sendung: Das Thema, Hintergründe, Analysen und Meinungen zum aktuellen Weltgeschehen, dazwischen alle 30 Minuten Nachrichten, Wetter und Verkehr.

Das Thema: Wie schlägt sich der Versöhner? Joe Bidens erste 100 Tage

Seit dem 20. Januar regiert er die USA, Joe Biden, Demokrat, 78 Jahre alt. Ein Mann des Ausgleichs, so wurde er gepriesen. Von seinen Gegnern aber als etwas behäbig und schwerfällig, als „sleepy Joe“, diffamiert. Sieht man sich jedoch seine Bilanz der ersten 100 Tage an, so übertrifft er die allermeisten Erwartungen. Er hat Tempo vorgelegt in vielen politischen Themenfeldern und die Politik nach Donald Trump radikal verändert. Was ist er angegangen, wo war er schon erfolgreich und welche Themen fehlen noch? Und wie hat sich seine Vize-Präsidentin Kamala Harris geschlagen?

Wir sprechen mit: Cathryn Clüver-Ashbrook, Politikwissenschaftlerin, Harvard Kennedy School in Massachusetts

Prof. Christian Lammert, Politikwissenschaftler, FU Berlin

Impfstoffe für Kinder - Stand der Forschung

Die Impfkampagne in Deutschland nimmt langsam Fahrt auf. Ab Juni können voraussichtlich alle, die den Piks haben möchten, sich unabhängig von Priorisierungsgruppen impfen lassen. So zumindest die Ankündigung von Gesundheitsminister Jens Spahn. Eine Gruppe aber bleibt dabei ohne Schutz: die Kinder. Gern wird von Kitas und Schulen als Infektionsherd gesprochen, aber für sie gibt es keine Impfung, wenngleich daran geforscht wird. Frühestens ab 16 Jahren kann man sich gegen Covid19 impfen lassen, für Kinder ist noch kein Impfstoff zugelassen. Wie ist da der Stand der Forschung?

Wir sprechen mit: Prof. Jörg Dötsch, Leiter der Kinderklinik der Uniklinik Köln

Die Podcasts zur Sendung finden Sie hier.

"Das Thema" als Podcast finden Sie hier.

Jetzt im Programm