Das Thema, Hintergründe, Analysen und Meinungen zum aktuellen Weltgeschehen, dazwischen alle 30 Minuten Nachrichten, Wetter und Verkehr.

Das Thema: Mit dem Handy gegen das Virus: Ein Jahr Corona-Warn-App

Seit einem Jahr begleitet die Corona-App viele von uns auf dem Smartphone. Das Ziel: Infektionsketten nachverfolgen und so die Pandemie eindämmen können. Die Deutschen machten auch recht bereitwillig mit. Die Download-Zahlen schossen gleich nach Veröffentlichung in die Höhe, inzwischen liegen sie bei gut 28 Mio. Und doch ist es irgendwie still geworden. Die App meldet sich kaum noch mit Warnmeldungen. Stattdessen übernimmt sie Funktionen als Anzeige von Testergebnisse, zum Check-In in der Gastronomie. Dafür nutzen viele aber inwischen lieber die Luca-App, an der es aber viel Kritik gibt. Was kann welche App, was fehlt wem? Kann künftig auch der Impfnachweis digital geführt werden oder braucht es dafür dann wieder die CovPass-App?

Wir sprechen mit:
Linus Neumann, Chaos Computer Club

US-Präsident Joe Biden trifft Wladimir Putin

Im Verhältnis zwischen den USA und Russland hat sich viel Zündstoff gebildet: die Besetzung der Krim, die russichen Aktionen in der Ukraine, der Vorwurf der Manipulation der US-Wahl, der russische Einfluss in Syrien und Afghanistan. Auf der anderen Seite beklagt Russland die us-amerikanischen Sanktionen, den wachsenden Einfluss der USA – auch militärischer Art – auf dem Gebiet ehemaliger Sowjetrepubliken und die westliche Rückendeckung für Kreml-Kritiker. Die beiden Weltmächte misstrauen sich – aber das soll sich heute vielleicht etwas bessern, wenn die Präsidenten Biden und Putin sich in Genf treffen.

Wir sprechen mit:
Prof. Dr. Thomas Jäger, Politikwissenschaftler für Internationale Politik und Außenpolitik, Uni Köln

Die Podcasts zur Sendung finden Sie hier.

"Das Thema" als Podcast finden Sie hier.

Jetzt im Programm