Volkmar Wolters ist Professor für Tierökologie an der Justus-Liebig-Universität Gießen. Als wissenschaftlicher Beirat prägte er das Konzept und die Inhalte des hr-iNFO Funkkollegs "Mensch und Tier" in ganz entscheidender Weise.

Gemeinsam mit Redakteur Stephan Hübner wirft er in diesem Funkkolleg Extra einen Blick zurück auf die Sendereihe rund um das Mensch-Tier-Verhältnis.

Welche Themen waren Volkmar Wolters persönlich wichtig? Hat er selbst Neues durch das Funkkolleg gelernt? Und warum findet er, dass die aktuelle Zeit ganz ideal für ein Funkkolleg "Mensch und Tier" ist?

Neben solchen Fragen, die auch einiges über die Arbeit an einzelnen Folgen verraten, steht ein wichtiges Zukunftsthema im Raum: Wie schützen wir künftig am besten die Vielfalt der Tiere? Braucht es dazu womöglich einen historischen Wendepunkt in unserem Verhältnis zur Natur?

Jetzt im Programm