Ausstellung Hörerführung: Moderne am Main 1919–1933

Frühjahrsmesse Frankfurt 1927
Frankfurt
Museum Angewandte Kunst
Schaumainkai 17
60594 Frankfurt

Anlässlich des 100-jährigen Bauhaus-Jubiläums widmet sich das Museum für Angewandte Kunst den baulichen und kulturellen Erneuerungen, die in den 1920er Jahren als "Neues Frankfurt" in die Geschichte eingingen. hr-iNFO Hörer können an einer exklusiven Führung durch die Ausstellung teilnehmen.

Die Ausstellung "Moderne am Main 1919–1933" will den Beleg erbringen, dass das Neue Frankfurt sich nicht im bekannten, von Ernst May initiierten Wohnungsbauprogramm erschöpfte. Die Großstadtutopie umfasste vielmehr einen universalen Anspruch im Mode-, Interieur-, Industrie-, Produkt- und Kommunikationsdesign. Die angewandten und freien Künste durchdrangen mit neuen Formen alle Bereiche des Lebens.

Wenn Sie an einer exklusiven Führung für hr-iNFO Hörer teilnehmen möchten, füllen Sie einfach untenstehendes Formular aus. Mit ein bisschen Glück sind Sie dabei. Prof. Matthias Wagner K, Direktor des MAK und Kurator der Ausstellung wird Sie am 30. Januar um 18.00 Uhr durch die Ausstellung führen.

Formular

hr-iNFO Hörerführung "Moderne am Main"

Ich habe die Teilnahmebedingungen gelesen und akzepiert.
Ich habe die Datenschutzhinweise gelesen und akzepiert.

* Pflichtfeld

Ende des Formulars
Bedrohte Vielfalt
Bedrohte Vielfalt
zugeklebter mund meinungsfreiheit
Frühjahrsmesse Frankfurt 1927
Bedrohte Vielfalt
Jetzt im Programm