Rheingau Musik Festival
Willkommen auf Schloss Johannisberg bei Geisenheim! Bild © Ansgar Klostermann

Das Rheingau Musik Festival zählt zu den größten Musikfestivals Europas und veranstaltet jeden Sommer Konzerte in der gesamten Region.

Das Rheingau Musik Festivals geht in die 31. Saison und steht in diesem Jahr ganz im Zeichen von „Freundschaft“. Als Artist in Residence wird die Sopranistin Annette Dasch in sechs Veranstaltungen mit Musik von Beethoven bis Lehár ihre ganze musikalische Bandbreite präsentieren. Daneben stehen in diesem Jahr die Themenschwerpunkte „Claude Debussy: 100. Todestag“ „Next Generation“ und „Expedition Sound“ im Vordergrund. Mit der Reihe „Leonard Bernstein: 100. Geburtstag“ wird der runde Gedenktag des legendären amerikanischen Komponisten zum Anlass für ein musikalisches Porträt genommen, in dem die größten Werke des Künstlers erklingen und Bernsteins Leben und Wirken näher beleuchtet wird.

Das Programm: Qual der Wahl

Als Musikfreund steht man jedes Jahr aufs Neue vor der Qual der Wahl, aus 149 Konzerten an 40 Spielstätten die ganz persönlichen Highlights rauszupicken und sich rechtzeitig um Karten zu kümmern. Die Hauptveranstaltungsorte sind das Kloster Eberbach, Schloss Johannisberg, Schloss Vollrads und das Kurhaus Wiesbaden. Dazu kommen zahlreiche Kirchen und Weingüter. Konzerte finden wieder in der Abtei St. Hildegard in Rüdesheim-Eibingen, im ESWE Atrium in Wiesbaden, im Kulturzentrum Schlachthof Wiesbaden und in der Kultur- und Veranstaltungshalle kING in Ingelheim am Rhein statt. Als neue Spielstätten konnte das RheinMain CongressCenter und die Pfarrkirche St. Pankratius in Budenheim gewonnen werden.

Weitere Informationen

Datum: Samstag, 23.6. - Samstag, 1.9.2018
Ort: verschiedene Orte
weitere Infos und Tickets: Rheingau Musik Festival 2018

Präsentiert von hr-iNFO

Ende der weiteren Informationen

Sendung: hr-iNFO aktuell, 23.06. 06:00 Uhr

Jetzt im Programm