Zum Artikel 50 Jahre Greenpeace : Von der Bewegung zum Konzern

Vor 50 Jahren machten sich einige Umweltschützer auf den Weg, um Atomwaffentests der USA vor Alaska zu verhindern. Kurz zuvor hatten sie Greenpeace gegründet. Es entwickelte sich eine weltweit tätige Organisation, die immer wieder mit spektakulären Aktionen auf Missstände aufmerksam machte. Doch es gab auch Rückschläge und Kritik.

Zum Artikel Coronavirus : Warum Spanien Impfmeister ist

In Deutschland steigt die Zahl derer, die sich gegen das Coronavirus impfen lassen, nur noch langsam: Aktuell sind rund 62 Prozent vollständig geimpft, nur gut zehn Prozentpunkte mehr als vor einem Monat. In Spanien geht es deutlich schneller voran. Was läuft dort anders?

Zum Artikel Ein Jahr nach dem Brand von Moria : Welche Lehren zieht die EU?

Mitten in der Nacht zum 9. September 2020 mussten rund 14.000 Menschen aus ihren notdürftigen Unterkünften vor den Flammen fliehen. Danach folgten Bekenntnisse und Appelle, es dürfe keine neuen Morias mehr geben, dafür brauche Europa endlich eine angemessene Asyl- und Migrationspolitik. Doch welche Lehren hat die EU nach dem Brand von Moria gezogen?

Jetzt im Programm