4-Tage-Vorhersage

Wetterkarte

Wettervorhersage Hessen

Am Dienstagnachmittag ist der Himmel in der Südosthälfte meist wolkenverhangen. Es bleibt aber oft trocken, am ehesten ganz im Südosten fällt mitunter etwas Regen. In den nordwestlichen Landesteilen ist es mal mehr, mal weniger stark bewölkt. Die Höchstwerte liegen zwischen 19 und 23 Grad, auf den Bergen werden maximal 15 bis 18 Grad erreicht.

Der Wind weht überwiegend schwach und kommt aus Nord bis West.

In der Nacht zum Mittwoch ist es anfangs vor allem in der Südosthälfte zum Teil noch stärker bewölkt, aber trocken. Von Westen her klart es im Verlauf verbreitet auf. Örtlich kann sich Nebel bilden. Es wird frisch mit Tiefstwerten von 12 bis 6 Grad.

Der Mittwoch verläuft freundlich mit häufigem Sonnenschein. Es bilden sich einige Quellwolken zwischen denen die Sonne aber vielfach scheint und es bleibt trocken. Die Luft erwärmt sich auf 20 bis 25 Grad, auf den Bergen auf 17 bis 20 Grad.

Am Mittwoch weht der Wind nur schwach aus unterschiedlichen Richtungen.

Am Donnerstag gibt es viel Sonne, nur ein paar harmlose Wolken und es bleibt trocken. Tiefstwerte: 14 bis 7 Grad, Höchstwerte: 23 bis 28 Grad.

Am Freitag herrscht sonniges Spätsommerwetter. Tiefstwerte: 15 bis 9 Grad, Höchstwerte: 24 bis 29 Grad.

Am Samstag gibt es weiterhin viel Sonne, nur wenige Wolken und es bleibt trocken. Tiefstwerte: 16 bis 10 Grad, Höchstwerte 26 bis 30 Grad.

Unsere Redaktion bereitet die Wetterdaten für Sie speziell nach Regionen und Tageszeit auf.

Jetzt im Programm