4-Tage-Vorhersage

Wetterkarte

Wettervorhersage Hessen

In der Nacht zum Donnerstag klingen die Schauer meist ab, und anschließend präsentiert sich der Himmel locker bis gering bewölkt, teilweise auch klar. Hier und da halten sich noch kompaktere Wolken. In den Niederungen kommen zum Morgen hin einige Nebelfelder hinzu. Die Luft kühlt ab auf 6 Grad in den Innenstädten am Main und bis 1 Grad in einigen Tälern Nordhessens, auf den Bergen gibt es 4 bis 2 Grad. Vereinzelt ist Frost in Bodennähe möglich.

Der Donnerstag verläuft nach Auflösung lokaler Nebelfelder teils freundlich, teils wolkig und überwiegend trocken. Einzelne Schauer können jedoch ab dem Nachmittag vor allem über den Bergen entstehen. Die Höchstwerte liegen bei 11 Grad im Upland und 16 Grad in Südhessen, auf dem Großen Feldberg und der Wasserkuppe werden es beispielsweise 8 oder 9 Grad.

Der Wind ist am Donnerstag schwach und kommt aus vorwiegend Süd bis Südwest.

Weitere Aussichten:
Am Freitag nach örtlichem Nebel oft sonnig oder nur locker bewölkt und meist trocken.
Tiefstwerte 7 bis 0 Grad, Höchstwerte: 13 bis 17 Grad.

Am Samstag wieder wolkenreiches und nasses Herbstwetter. Dazu sehr windig.
Tiefstwerte 9 bis 5 Grad, Höchstwerte: 12 bis 16 Grad.

Am Sonntag ein Wechsel aus Sonnenschein, Wolken und einzelnen Schauern.
Tiefstwerte 12 bis 7 Grad, Höchstwerte: 13 bis 17 Grad.

Unsere Redaktion bereitet die Wetterdaten für Sie speziell nach Regionen und Tageszeit auf.