4-Tage-Vorhersage

Wetterkarte

Wettervorhersage Hessen

Am Dienstagnachmittag überwiegen die Wolken, es gibt aber auch regionale Auflockerungen und Sonnenschein. Nur noch örtliche Schneeschauer sind unterwegs bei Tageshöchstwerten von -1 Grad in höheren Lagen und 4 Grad an Rhein und Main, auf den Bergen von -3 Grad auf der Wasserkuppe und -1 Grad auf der Neunkircher Höhe. Der westliche Wind weht schwach bis mäßig mit frischen, auf den Bergen noch mit starken Böen.

In der Nacht zu Mittwoch bleiben die Wolken weiterhin dicht, nur hin und wieder lockert es mal auf, aber es ist meist trocken. In den Morgenstunden beginnt es zwischen Upland und Rheingau aber wieder zu schneien. Die Tiefstwerte dazu liegen zwischen 0 Grad an Rhein und Main sowie bis -3 Grad in Osthessen, auf den Bergen zwischen -3 und -5 Grad. Streckenweise können die Straßen glatt sein durch überfrierende Nässe!

Am Mittwoch breitet sich von Westen gebietsweiser Schneefall auf ganz Hessen aus. Ab den Mittagsstunden wird aus dem Schnee in der Westhälfte Hessens bis in mittlere Lagen (ca. 400/ 500 Meter) Regen, in der Osthälfte fällt weiterhin Schnee bis in die Niederungen. Im Laufe des Nachmittages bleibt es zwischendurch öfter trocken. Die Temperaturen steigen auf -1 Grad in der Rhön und bis auf 4 Grad südlich des Mains sowie am Main. Es bleibt leicht dauerfrostig auf den Bergen mit -3 Grad auf der Wasserkuppe und 0 Grad auf der Neunkircher Höhe.

Es weht am Mittwoch ein mäßiger Süd- bis Südwestwind, der in den Hochlagen starke bis steife Böen bis 60 km/h bringt.

Weitere Aussichten:
Am Donnerstag aus Südwesten länger andauernde und zum Teil kräftige Niederschläge, meist Regen, im Norden allerdings teilweise Schnee bis in tiefere Lagen. Tiefstwerte: 3 bis -2 Grad, Höchstwerte: 0 Grad im Norden, bis 10 Grad an der Bergstraße.

Am Freitag bis in die Hochlagen teilweise kräftige und andauernde Regenfälle. Im Nordosten fällt dagegen meist noch Schnee bis in tiefe Lagen. Große Temperaturunterschiede. Im Süden steigende Hochwassergefahr! Tiefstwerte: 7 bis 0 Grad , Höchstwerte: 3 bis 11 Grad.

Samstag weiterhin die bestehende Luftmassengrenze, an der es weitere Niederschläge gibt. Im Norden eher Schnee, im Süden Regen. Tiefstwerte: 6 bis -2 Grad, Höchstwerte: 0 bis 7 Grad.

Unsere Redaktion bereitet die Wetterdaten für Sie speziell nach Regionen und Tageszeit auf.

Jetzt im Programm