Das Wandern ist des Deutschen Lust… fast jeder zweite Bundesbürger schnürt mehr oder weniger regelmäßig die Bergschuhe und macht sich auf in Felder, Wiesen und Wälder. Jetzt rund um Pfingsten sind bestimmt auch wieder viele unterwegs im Taunus, der Rhön, dem Kellerwald oder aber im Harz. Wandern ist schon lange ein Trend - den wir uns heute am „Tag des Wanderns“ genauer anschauen. Wir fragen, wie "hochgerüstet" der moderne Wanderer die Wege entert - braucht es wirklich die Outdoor-Jacken aus Hightech-Material für ein paar hundert Euro, zusammen mit Apps und smarten Geräten? Oder reichen ein paar vernünftige Schuhe, einen Rucksack und eine Brotzeit? Welche wirtschaftliche Bedeutung hat der Wandertourismus - und mit welchen Auswirkungen für die Natur?

Autor: hr-iNFO

Quelle: © Hessischer Rundfunk

Bild © hr