Podcast Studie zur Überlastung der Jugendämter und politische Reaktionen

Ein Mädchen kauert mit gesenktem Kopf.

Mehr als 22.000 Kinder in Deutschland werden pro Jahr laut statistischem Bundesamt körperlich, psychisch oder sexuell misshandelt - Tendenz steigend. Die Jugendämter sollen helfen, sind aber dramatisch überlastet und unterfinanziert. Zu diesem Ergebnis kommt eine Studie der Universität Koblenz.

Jetzt im Programm