Zum Artikel Gerettet oder geknechtet? : Das Ende der Griechenlandhilfe

Als Griechenland der Euro-Zone beitritt, hat es das nur geschafft, weil das Land seine Haushaltszahlen ordentlich frisierte. Als das irgendwann auffliegt, ist es zu spät. Das Land stürzte in eine Schuldenkrise und brauchte Kredite von EU und IWF. Am Montag nun endete das sogenannte Rettungsprogramm. Was hat es dem Land gebracht?

Zum Artikel Das Interview mit Benedikt Funke, Seenotretter und ehemaliger Kapitän der "Iuventa" : "Die Todeszahlen sind politisch gemacht"

Das Rettungsschiff "Iuventa" hat mehr als 14.000 Menschen im Mittelmeer vor dem Ertrinken bewahrt, bevor es von italienischen Behörden beschlagnahmt wurde. Ein Dokumentarfilm erzählt nun die Geschichte des Schiffs und seiner Besatzung. Der ehemalige Kapitän hat mit uns über die Euphorie der Helfer, ihre Wut auf die EU-Politik und die aktuelle Situation auf dem Mittelmeer gesprochen.

Jetzt im Programm