Fragen & Antworten

Zum Artikel Neue Corona-Impfung durch Nasensprays?

Im Kampf gegen die Corona-Pandemie spielen Impfungen eine wichtige Rolle. Eine Alternative zu den mRNA- und Vektor-Impfstoffen könnten Nasensprays sein, die direkt da ansetzen, wo die Infektion stattfindet: in den oberen Atemwegen. Wie das funktioniert und wann ein Einsatz möglich wäre - ein Überblick.

Fragen & Antworten

Zum Artikel Was über die Langzeitfolgen einer Corona-Infektion bei Kindern und Jugendlichen bekannt ist

Viele Familien stellen sich die Frage, ob sie ihre Kinder gegen das Coronavirus impfen lassen sollten oder nicht: Überwiegt der Nutzen oder das Risiko? Gerade was die Langzeitfolgen einer Infektion bei Kindern und Jugendlichen angeht, gibt es noch viele Fragezeichen. Ein Überblick über den aktuellen Stand der Forschung.

Zum Artikel Das Interview mit Jutta Deffner, Mobilitätsforscherin : "Carsharing ist für viele Menschen noch schwer vorstellbar" 

Je klarer wird, dass Regierungen rund um den Globus die Klimaziele von Paris verfehlen werden, nimmt die Bedeutung von Anpassungsstrategien an den Klimawandel zu. So auch im Bereich Verkehr, der eine Hauptquelle von Treibhausgasen darstellt. Eine dieser Strategien könnte das sogenannte "Netflix der Mobilität", sagt Jutta Deffner.

Zum Artikel Vielfältiger Bundestag : Wie divers muss Politik sein?

Der neue Bundestag ist divers wie nie. Dennoch hinkt er der gesellschaftlichen Realität noch immer hinterher. Aber muss das Parlament da nachziehen? Was bringt Diversität in der Politik eigentlich? Darüber haben wir mit Tessa Ganserer (Grüne) und Armand Zorn (SPD) gesprochen.

Zum Artikel Niederlande : Wie Schweine den Flugverkehr sichern

Da hat der Flughafen Schiphol in den Niederlande noch mal Schwein gehabt - im wahrsten Sinne des Wortes. Die Säugetiere sollen dabei helfen, Wildgänse von den Landebahnen fernzuhalten. Kommen die Vögel in das Triebwerk eines Flugzeugs, kann es schon mal gefährlich werden.

Zum Artikel Erfindung aus Kalifornien : Aus Luft mach Wasser!

Wasser ist unser Lebenselixier, doch es schwindet. Gerade in Kalifornien wird das bei der aktuellen Dürre sehr anschaulich. Doch Wissenschaftler aus der Berkeley-Universität wollen Abhilfe schaffen: Sie haben eine effektive Methode entwickelt, aus der Luft Wasser zu ziehen - ohne viel Energieaufwand.