Moritz Helmstaedter

Zum Artikel Professor Moritz Helmstaedter, Geschäftsführender Direktor des Max Planck Instituts für Hirnforschung : "Wir sind schlecht darin, diese immense Gefahr zu erfassen"

Trotz aller Warnungen, Abstand zu halten, scheinen nicht alle die die Dringlichkeit der Lage zu begreifen. Das liegt daran, dass unser Hirn Gefahren wie die Corona-Pandemie nur schlecht erfassen kann, sagt Helmstaedter. Unser Angstsystem müsse anspringen, damit wir angemessen reagieren.

Jetzt im Programm