Billiger statt teurer : Odenwälder Bäcker backt Inflationsbrot

Alles wird teurer: ein Satz, den man schon fast nicht mehr hören kann. Umso erfreulicher, dass auch mal was billiger wird. Zumindest in einer Bäckerei in Fürth im Odenwald. Dort gibt es jetzt das sogenannte Inflationsbrot - für einen Euro weniger pro Kilo. Wie das geht und was Kunden sagen: Unsere Reporterin hat nachgefragt.

Niederlande : Stadt Haarlem will Werbung für Fleisch verbieten

An Bushaltestellen, auf Billboards und Plakaten im öffentlichen Raum soll keine Reklame mehr für Fleisch aus Massentierhaltung gemacht werden. Dies hat der Rat der niederländischen Stadt beschlossen. Es wird jedoch erwartet, dass Klagen gegen diese Entscheidung eingereicht werden.

Steigende Energiekosten, teurere Rohstoffe : Auch das Bier wird teurer

Hessens Brauereien sind in Not. Nach zwei Jahren Pandemie bereiten ihnen massive Kostensteigerungen Kopfzerbrechen. Durch den Krieg in der Ukraine sind die Preise gestiegen: Vor allem die Energiepreise, aber auch Glasflaschen, Paletten und Dosendeckel kosten mehr. Die Folge: Bier wird teurer.

Asthma : Eine zivilisatorische Erkrankung

Die Corona-Pandemie hat nicht nur dafür gesorgt, dass andere Krankheiten aus dem Fokus verschwunden sind. Sie kann auch deren Entstehung begünstigen. Asthma zum Beispiel.

Fleischalternativen aus Singapur : Klimaschutz vom Grill

Hühnchen-Nuggets ohne Hühnchen, Burger aus Erbsen, Würstchen aus Getreide: Alternativen zu Fleisch füllen immer mehr Supermarktregale. Vieles davon kommt aus Singapur. Das südostasiatische Land ist Vorreiter und Versuchsküche für Veggie-Wurst und Co - nicht nur aus Klimaschutz-Gründen.

Studie : Heißhunger durch Diät-Getränke?

Bestimmte Süßstoffe in Light- oder Diät-Limonaden können das Hungergefühl offenbar noch zusätzlich ankurbeln. Besonders betroffen sind laut einer Studie der Universität von Südkalifornien Frauen und übergewichtige Menschen.

Auf dem Trockenen? : Mit dem Klimawandel droht ein Kampf ums Wasser

Um unser Wasser droht ein Verteilungskampf. Grund ist der Klimawandel. Auf der einen Seite steigt der Bedarf in Ballungsräumen wie dem Rhein-Main Gebiet, auf der anderen Seite klagen Naturschützer im Vogelsberg oder dem hessischen Burgwald: Der Wasserverbrauch im Rhein-Main Gebiet lässt die Natur buchstäblich austrocknen.