funkkolleg. Klima : Essen wir das Klima kaputt?

Es gibt viele Möglichkeiten, sich für den Klimaschutz einzusetzen. Eine davon wird meist übersehen: unsere Ernährung. Aber was hilft wirklich - vegan, Fleisch, vegetarisch, bio, saisonal, regional? Antworten darauf gibt's in Folge 2 des neuen "funkkolleg", das an diesem Mittwoch startet.

Hessische Märkte müssen kämpfen : Naht das Ende des Wochenmarktes?

Mit dem Einkaufskorb von Stand zu Stand schlendern, sich das Beste heraussuchen, vielleicht noch ein Schwätzchen halten - das ist die romantische Vorstellung eines Wochenmarktes. Die Realität sieht jedoch so aus, dass immer mehr Wochenmärkte gar nicht mehr stattfinden und auch die großen und bekannten Märkte zu kämpfen haben. Ein Marktbesuch in Offenbach.

Neue Doku in der ARD-Mediathek : Mein Körper. Meine Energie.

Der Alltag verlangt uns viel ab. Für alles brauchen wir Energie. Doch immer mehr Menschen scheint sie zu fehlen: Die Reserven sind aufgebraucht. Andere Leute strotzen nur vor Energie und scheinen umso erfolgreicher. Woher nehmen sie diese Power? Damit beschäftigt sich eine neue zweiteilige Doku in der ARD-Mediathek.

20 Jahre Einwegpfand : Das Pfand feiert Geburtstag

Eine Limo hat Pfand, ein Saft nicht. Bier ja, aber nur acht Cent, sofern es aus der Glasflasche kommt. Vor 20 Jahren wurde das Einwegpfand eingeführt. Anfangs noch wurden an den Supermarktkassen die Plastikflaschen und Dosen händisch in gigantischen Müllsäcken gesammelt, doch das ist schon lange vorbei. Der Ärger um das Pfand aber nicht.

Droht eine Pleitewelle? : So steht es um hessische Bierbrauer

Zur Fußball-WM fließt traditionell vor den Bildschirmen und in den Kneipen reichlich Bier. Dieses Mal ist das ein anders, dabei könnte die Bierbranche gerade jetzt eine starke Nachfrage gut gebrauchen. Denn laut dem Deutsche Branchenverband stehen die Bierbrauer angesichts von Preissteigerungen und Inflation mit dem Rücken zur Wand. Auch in Hessen.

Billiger statt teurer : Odenwälder Bäcker backt Inflationsbrot

Alles wird teurer: ein Satz, den man schon fast nicht mehr hören kann. Umso erfreulicher, dass auch mal was billiger wird. Zumindest in einer Bäckerei in Fürth im Odenwald. Dort gibt es jetzt das sogenannte Inflationsbrot - für einen Euro weniger pro Kilo. Wie das geht und was Kunden sagen: Unsere Reporterin hat nachgefragt.

Niederlande : Stadt Haarlem will Werbung für Fleisch verbieten

An Bushaltestellen, auf Billboards und Plakaten im öffentlichen Raum soll keine Reklame mehr für Fleisch aus Massentierhaltung gemacht werden. Dies hat der Rat der niederländischen Stadt beschlossen. Es wird jedoch erwartet, dass Klagen gegen diese Entscheidung eingereicht werden.

Steigende Energiekosten, teurere Rohstoffe : Auch das Bier wird teurer

Hessens Brauereien sind in Not. Nach zwei Jahren Pandemie bereiten ihnen massive Kostensteigerungen Kopfzerbrechen. Durch den Krieg in der Ukraine sind die Preise gestiegen: Vor allem die Energiepreise, aber auch Glasflaschen, Paletten und Dosendeckel kosten mehr. Die Folge: Bier wird teurer.

Asthma : Eine zivilisatorische Erkrankung

Die Corona-Pandemie hat nicht nur dafür gesorgt, dass andere Krankheiten aus dem Fokus verschwunden sind. Sie kann auch deren Entstehung begünstigen. Asthma zum Beispiel.

Fleischalternativen aus Singapur : Klimaschutz vom Grill

Hühnchen-Nuggets ohne Hühnchen, Burger aus Erbsen, Würstchen aus Getreide: Alternativen zu Fleisch füllen immer mehr Supermarktregale. Vieles davon kommt aus Singapur. Das südostasiatische Land ist Vorreiter und Versuchsküche für Veggie-Wurst und Co - nicht nur aus Klimaschutz-Gründen.

Studie : Heißhunger durch Diät-Getränke?

Bestimmte Süßstoffe in Light- oder Diät-Limonaden können das Hungergefühl offenbar noch zusätzlich ankurbeln. Besonders betroffen sind laut einer Studie der Universität von Südkalifornien Frauen und übergewichtige Menschen.