Genossenschaftliches Wohnen : "Eine andere Form von Nachbarschaft"

Was tun gegen explodierende Mieten und Wohnraummangel? Eine Möglichkeit ist genossenschaftliches Wohnen wie im Projekt "beTRIFT" im Frankfurter Stadtteil Niederrad. Diese Art des Zusammenlebens sei manchmal anstrengend, sagen die Bewohner. Aber vor allem sehen sie die vielen Vorteile.

Rückblick : Peter Feldmann und die AWO-Affäre: Wie alles begann

An diesem Sonntag entscheiden die Frankfurter, ob sie ihren Oberbürgermeister Feldmann behalten wollen oder nicht. Ein Grund für den Bürgerentscheid ist die AWO-Affäre, die im November 2019 durch hr-Recherchen ins Rollen gebracht wurde. Wie damals alles begann: hr-Reporter Volker Siefert blickt zurück.

Serie: Brennpunkt Kita - Was brauchen unsere Familien? (3) : Wie der Personalmangel die Chancenungleichheit zementieren kann

Mehr als die Hälfte der Erziehenden in Deutschland sagt laut einer aktuellen Studie, dass sie den Bedürfnissen der Kinder nicht gerecht werden können. Besonders betroffen seien Kitas in ärmeren Wohnvierteln. Dabei kann eine gute Frühforderung Defizite ausgleichen und einen guten Start in die Schule ermöglichen. Wie schwer das jedoch ist, zeigt sich in einer Kita im Frankfurter Stadtteil Nied.

Cannabis-Therapie am Klinikum Frankfurt-Höchst : "Ganz viele Erfolge bei Kindern mit Epilepsie oder Entwicklungsstörungen"

Am Sozialpädiatrischen Zentrum des Klinikums Frankfurt-Höchst werden Kinder und Jugendliche mit neurologischen Erkrankungen behandelt. Seit 2016 wird dabei auch mit einem Wirkstoff aus der Hanfplanze gearbeitet. Mit Erfolg: Bei 15 Patientinnen und Patienten ist er inzwischen ein Baustein der Therapie. Ein Wundermittel sind die Hanfzubereitungen aber nicht.

Meinung

Lieber Herr Feldmann, was hält Sie noch im Amt?

Dem peinlichen Auftritt von Peter Feldmann beim Eintracht-Empfang konnte unsere Kommentatorin noch etwas Komisches abgewinnen. Seine jüngst öffentlich gewordenen Entgleisungen aber findet sie überhaupt nicht mehr zum Lachen. Ein Brief an den Frankfurter OB.

Aktueller Stand der Forschung : Welche Medikamente gegen Omikron helfen können

Zwar verlaufen viele Corona-Infektionen aufgrund von Impfungen und der Omikron-Variante inzwischen mild. Aber noch immer kommen Menschen mit lebensbedrohlichen Symptomen ins Krankenhaus. Für diese Fälle braucht es wirksame Medikamente. Cornelia Eulitz aus der hr-iNFO-Wissensredaktion gibt einen Überblick über den aktuellen Stand der Forschung.