Podcast Wissenschaft, die kein Wissen schafft

hr-iNFO Wissenswert

Immer wieder stellen sich veröffentlichte Untersuchungen im Nachhinein als ungenau oder falsch heraus. Mit Betrug oder Fälschung von Forschungsdaten hat das in der Regel aber nichts zu tun. Ein Problem sind fehlerhafte Ergebnisse trotzdem, denn sie schaffen kein Wissen. Was tun Wissenschaftler also, um aus solchen Situationen herauszukommen - oder sie zu umgehen?

Jetzt im Programm