Digitalisierung im Gesundheitswesen : Fast schon skandalös

Beim Arzt und im Krankenhaus scheint die Zeit bisweilen stehengeblieben zu sein - zumindest was die Digitalisierung von Daten angeht. Damit Fax und Co. endlich abgeschafft werden und Prozesse einfacher und schneller ablaufen können, brauche es zeitgemäße Lösungen, fordern Mediziner. Dann bleibe auch mehr Zeit für den Patienten.

Der Weg der Drogen : So kommt das Crack nach Hessen

Immer mehr Menschen verfallen in deutschen Großstädten dem Crack. Auch in Frankfurt nimmt die Droge, besonders im Bahnhofsviertel, immer mehr Raum ein und stellt Drogenhilfen und Behörden vor besondere Herausforderungen. Aber was genau ist eigentlich Crack und wie kommt es nach Hessen?

Corona-Impfung : Kaum Hilfen für Post-Vac-Erkrankte

Man geht von rund 30.000 Verdachtsfällen aus, bei denen Menschen zum Teil schwerste Erkrankungen haben, seit sie sich gegen Corona impfen ließen. Betroffene berichten im ARD-Magazin FAKT davon, dass sie oft weder von Ärzten noch ihrer Umwelt ernst genommen werden.

Lieferengpässe und Kostendruck : Medikamente in hessischen Apotheken werden knapp

Fiebersaft für Kinder, Elektrolytpulver bei Durchfallerkrankungen, Nasenspray bei Schnupfen: Viele Medikamente sind in den hessischen Apotheken Mangelware geworden. Konzentrationsprozesse, Kostendruck und Lieferkettenabhängigkeit führen dazu, dass Regale in den Apotheken leer bleiben. Das Problem ist nicht neu, verschärft sich aber.

Tödlicher Sommer : Wenn Hitze zur Lebensgefahr wird

Hessen droht in dieser Woche eine Hitzewelle mit Temperaturen über 35 Grad. Und die Statistiken zeigen: Diese extrem heißen Tage werden mehr, auch bei uns in Hessen. Für Alte und Kranke kann das tödlich sein. Hitzeaktionspläne könnten helfen.

Streitgespräch: Echt jetzt? Überzeug mich in 18 Minuten : „Soziales Pflichtjahr“ - Boomer-Blödsinn oder Dienst an der Gesellschaft?

Sollten Jugendliche nach der Schulzeit ein soziales Pflichtjahr absolvieren? Das wünscht sich auf jeden Fall Bundespräsident Steinmeier. Doch die Jugend wehrt sich. Sie habe genug Solidarität in der Corona-Krise bewiesen. Das sagt Autor und Student Dario Schramm. Im hr-iNFO-Streitformat "Echt Jetzt? Überzeug mich in 18 Minuten" hält Redakteur und Boomer Jens Borchers dagegen.

|

Fragen & Antworten

Pandemie-Wissen für den Herbst

Was erwartet uns in Sachen Corona im Herbst? Kommen wieder Masken und Kontaktbeschränkungen? Müssen wir uns nochmal impfen lassen? Und mit welchem Virus bekommen wir es zu tun? hr-iNFO beantwortet die wichtigsten Fragen.

Stressforscher und Psychiater Mazda Adli : „Stress gehört zu unserem gesunden Leben dazu“

Konflikte am Arbeitsplatz oder mit dem Partner, zudem noch die Belastung durch Klimawandel, Pandemie und Ukrainekrieg: Die emotionalen Ressourcen des Körpers sind bei vielen Menschen nahezu aufgebraucht. Doch Stress ist ganz natürlich, sagt Psychiater Mazda Adli. Im Interview spricht er darüber, was man tun kann, wenn es doch zu viel wird und warum Städte psychisch krank machen.

Cannabis-Therapie am Klinikum Frankfurt-Höchst : "Ganz viele Erfolge bei Kindern mit Epilepsie oder Entwicklungsstörungen"

Am Sozialpädiatrischen Zentrum des Klinikums Frankfurt-Höchst werden Kinder und Jugendliche mit neurologischen Erkrankungen behandelt. Seit 2016 wird dabei auch mit einem Wirkstoff aus der Hanfplanze gearbeitet. Mit Erfolg: Bei 15 Patientinnen und Patienten ist er inzwischen ein Baustein der Therapie. Ein Wundermittel sind die Hanfzubereitungen aber nicht.