Erkältungswelle schwappt übers Land : Besonders Kinderarztpraxen stark belastet

Erst Corona, jetzt heftige Infektionswellen, dazu Personalmangel. Ärztinnen und Ärzte sind im Dauerstress. Richtig viel ist aber derzeit vor allem in den Kinderarztpraxen los. Die Zahl der Erkältungskrankheiten ist besonders hoch. Eltern geben sich mit ihren kleinen Patienten die Klinke in die Hand. Aber auch die Kliniken stehen an der Belastungsgrenze.

Neue Trends bei Bestattungen : Die klassische Beerdigung ist passé  

Lange Zeit war klar, wer zu einer Beerdigung geht, trifft sich am Friedhof. Doch die klassische Erdbestattung wird immer seltener. Immer mehr Menschen wählen die Feuerbestattung und wollen nicht mehr in einem Erdgrab beigesetzt werden. Aber warum ist das so und was ist stattdessen gefragt?

G7-Gipfel im Rheingau : "Das hatten wir noch nie hier"

Die deutsche Innenministerin Nancy Faeser hat in die Weinberge geladen, zum G7-Treffen mit ihren Amtskolleginnen und-kollegen: Ins Kloster Eberbach, in dem schon der Film "Der Name der Rose" gedreht wurde. Was geschieht rund um den Gipfel und wie gut sind die Gastgebenden vorbereitet?

Genossenschaftliches Wohnen : "Eine andere Form von Nachbarschaft"

Was tun gegen explodierende Mieten und Wohnraummangel? Eine Möglichkeit ist genossenschaftliches Wohnen wie im Projekt "beTRIFT" im Frankfurter Stadtteil Niederrad. Diese Art des Zusammenlebens sei manchmal anstrengend, sagen die Bewohner. Aber vor allem sehen sie die vielen Vorteile.

China : Schwieriger Markt auch für hessische Unternehmen

China ist ein wichtiger Handelspartner auch für hessische Unternehmen. Aber China ist ein deutlich schwierigerer Markt geworden: Das Land schottet sich zunehmend ab, nicht nur wegen Corona. Politisch werden Geschäfte mit China zudem immer stärker kritisiert, befürchtet man doch eine zu starke Abhängigkeit. Wie blicken hessische Unternehmer auf China? Wo sehen sie Chancen - und wo Risiken?

Rückblick : Peter Feldmann und die AWO-Affäre: Wie alles begann

An diesem Sonntag entscheiden die Frankfurter, ob sie ihren Oberbürgermeister Feldmann behalten wollen oder nicht. Ein Grund für den Bürgerentscheid ist die AWO-Affäre, die im November 2019 durch hr-Recherchen ins Rollen gebracht wurde. Wie damals alles begann: hr-Reporter Volker Siefert blickt zurück.

Kommentar zu "NSU-Akten" : Lückenlose Aufklärung geht anders

Der hessischen Landesregierung sollte nach der Veröffentlichung der sogenannten NSU-Akten durch das ZDF Magazin Royale mehr einfallen als Abwehr, meint unsere Kommentatorin. Sonst bestärke sich nur der Eindruck, dass ihr mehr daran lag, Fehler zu vertuschen als die Morde aufzuklären.

Stimmung an der Basis : "Die Grünen sind erwachsen geworden"

Es sind bewegte Zeiten für die Grünen - mit dem Ukraine-Krieg, der Energiekrise und immer wieder neuen Reibereien in der Ampelkoalition. Immer wieder steht etwa Wirtschaftsminister Habeck in der Kritik. Aber wie beurteilt die grüne Basis die Arbeit ihrer Parteimitglieder in Berlin? Unsere Reporterin in Bensheim nachgefragt.