Zum Artikel Das Interview mit Dieter Bachmann, pensionierter Lehrer : "Das Leben auf der Straße hat mir den Arsch gerettet"

Dieter Bachmann ist anders als andere Lehrer: Schüler dürfen in seinem Unterricht schlafen, er komponiert Liebeslieder mit ihnen - und er hört zu. Ein Dokumentarfilm über ihn und seine Klasse begeisterte Publikum und Jury auf der Berlinale. Im Interview spricht der inzwischen pensionierte Lehrer aus Stadtallendorf über seinen Beruf, seine Kindheit und das, was Kinder am meisten brauchen.

Zum Artikel Generation U30 : Was hat die Bundestagswahl mit mir zu tun?

Die Mehrheit der unter 30-Jährigen sieht wenige Gemeinsamkeiten zwischen ihrem Leben und dem, was da im Bundestag passiert. Etwa 70 Prozent fühlen sich laut mehreren Studien nicht ausreichend berücksichtigt von der Politik. Was läuft da schief? Wir haben junge Hessinnen und Hessen gefragt, was sie von der Politik erwarten und was sich ändern müsste.

Zum Artikel Das Interview mit Moses Pelham, Rapper und Musikproduzent : "Ein Leben wie das meine wäre in einer anderen Stadt nicht möglich gewesen"

Moses Pelham gehört zu den bedeutendsten Produzenten des deutschen Hip-Hops. Seit mehr als 30 Jahren beeinflusst der Frankfurter die hiesige Musikszene, schon als Teenager landete er in den deutschen Charts. Im Interview spricht der Rapper über seine Musik, seine Liebe zu Frankfurt und seinen Glauben.

Zum Artikel Corona-Herbst : Wie gut sind Hessens Kliniken vorbereitet?

Inzidenz oder doch Krankenhausauslastung - die Debatte um einen neuen Richtwert wird mit Blick auf den Herbst immer lauter geführt. Manche Länder wie Baden-Württemberg haben ihre Strategie schon geändert. Doch wie sieht es eigentlich in den hessischen Krankenhäusern aus? Welche Maßnahmen werden getroffen? Und was sagt die Belegschaft?

Zum Artikel Zwischen Austrinken und Austrocknen : Hessens Streit ums Wasser

Angesichts der Bilder aus den Hochwasser-Regionen mag es widersprüchlich klingen: Nach den trockenen Sommern der letzten Jahre wird Wasser knapp. Zumindest in Hessen. Trinkwasser-Versorgung und Naturschutz geraten so immer deutlicher in Konflikt. Und der Klimawandel wird das in den nächsten Jahren noch verschärfen, warnen Experten.

Zum Artikel Rechtsextremismus in der hessischen Polizei : Kein Fall für Schnellschüsse

Rechtsextreme Chatgruppen, mögliche Verbindungen zum NSU 2.0, zuletzt die Vorfälle beim SEK Frankfurt: Seit mittlerweile 2,5 Jahren treibt das Thema Rechtsextremismus in der hessischen Polizei die Politik, die Bevölkerung, aber auch die Polizei selbst um. Und ein Ende scheint nicht in Sicht. Warum ist das so? Und was ist jetzt notwendig?   

Zum Artikel Schutz vor Corona : Bund fördert Luftfilter auch an Grundschulen und Kitas

Weil es für Kinder unter zwölf noch keine Corona-Schutzimpfungen gibt, will die Bundesregierung diese Altersgruppe besser schützen. Sie fördert deshalb den Einbau von Luftfilteranlagen jetzt auch an Grundschulen, Kitas oder medizinischen Einrichtungen für Kinder. An einer Grundschule in Frankfurt wartet man allerdings noch auf Informationen zum Prozedere.

Meinung

Zum Kommentar Zwischen Rechts und Gesetz

Die Frankfurter Polizei steht im Fokus neuer Ermittlungen: Mehrere Beamte des SEK sollen in Chats rechtsextreme Inhalte ausgetauscht haben. Wichtig sind jetzt mehrere Dinge, meint unser Kommentator. Auch, dass rechte Hetzer an den Großteil ihrer Kolleginnen und Kollegen denken, die die rechtsextreme Suppe auslöffeln müssen.

Jetzt im Programm